Der Bibelkurs in der dritten Auflage ist da

Neues Gewand. Neue Inhalte.Nachdem der Basics-Ordner seit Novemer 2015 vergriffen war, kann seit etwa vier Wochen wieder geliefert werden. Denn der Basics-Bibelkurs ist in der dritten Auflage erhältlich. Mit neuem Design, neuer Ordnung und ergänzenden Inhalten – zum gleichen Preis!

Neben ein paar falschen Bibelstellenangaben, Rechtschreibfehlern und einer grammatikalischen Durchsicht (vielen Dank für alle Hinweise, die uns in den letzten Jahren erreicht haben!) sind folgende Überarbeitungen vorgenommen worden:

1. Das Design wurde von der Agentur damx design aus Celle komplett überarbeitet: Neues Logo, eine ergänzende Farbe, Facelift des Logos, Überarbeitung aller Grafiken und Tabellen. Außerdem gibt es nun zu jeder Basics-Einheit eine Titelseite mit individuellem Foto. Es gibt aber dennoch genügend Wiedererkennungsmerkmale, sodas die Kontinuität zu den ersten beiden Auflagen gewahrt bleibt.

2. Es gibt fünf neue Themen-Einheiten im Anhang des Glaubenskurses: „Die Heilsgeschichte – Beziehung zwischen Gott und Mensch“, „Der dreieinige Gott“, „Erlösung – Heilssicherheit und Heilsgewissheit“, „Gott und das Leid in der Welt I“, „Gott und das Leid in der Welt II“. Diese Themen sind dazu gekommen, weil in Bibelstunden häufig danach gefragt wurde und es bisher keine expliziten Einheiten dazu gab. Alle anderen Themen sind in ihrer Reihenfolge gleich geblieben, um das unkomplizierte Arbeiten mit verschiedenen Ausgaben des Kurses zu ermöglichen.

3. Die Bezeichnungen der Themen-Elemente wurden angepasst. „Feedback“ heißt jetzt „Einstieg“, „Bibel-Input“ heißt jetzt „Bibelstudium“, „Erlebniswelt“ heißt jetzt „Persönliche Lesezeit“ und die „Events“ sind zu „Praxisimpulsen“ geworden. Wir haben also deutsche Vokabeln gesucht, die noch genauer beschreiben, was mit den jeweiligen Bausteinen beabsichtigt wird. Das Element „Weiterführendes“ wurde gestrichen und soll nach und nach hier auf der Internetseite ergänzt werden. Außerdem sind die Praxisimpulse nun direkt in der jeweiligen Einheit zu finden und müssen nicht mehr im Anhang gesucht werden.

Durch das Wegfallen der Kategorie „Weiterführendes“ ist auch das Literaturverzeichnis schlanker geworden. Es sind jetzt nur noch die Bücher am Ende angegeben, aus denen tatsächlich direkt zitiert wurde. Wir hoffen, dass das Material durch all diese Maßnahmen noch übersichtlicher geworden ist.

Zuletzt sei noch einmal unserer Lektorin Erika Schultz gedankt. Es war das erste Mal, dass der Basics-Bibelkurs von einem Profi Korrektur gelesen wurde – vorher wurden jedoch schon viele Fehler von den „Laien“ gefunden und korrigiert. Nun sehen wir, dass sich die vielen Arbeitsschritte gelohnt haben und das Basics-Material durch die Ergänzungen, Korrekturen und das neue Design noch professioneller daher kommt. Wir hoffen und beten, dass euch das Kursmaterial bei euren Bibelstunden eine gute Hilfe ist.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail wird niemals veröffentlicht. Erforderliche Felder sind als * markiert.

*
*


Zur Werkzeugleiste springen